Hundezentrum Holt, Verhaltensberatung, Beratung

Hundezentrum Holt

Tierschutz

Hallo, auch zum Thema Tierschutz haben wir eine Meinung…

Ja, auch wir betreiben Tierschutz, jeden Tag, immer und sehr gerne. Wir setzen uns gerne für Tiere ein. Unser Frauchen macht das jeden Tag.

Sie vermittelt Ihren Kunden, wie man uns erziehen kann, ohne uns körperlich zu sanktionieren. Sie verrät den Herrchen und Frauchen, dass unsere Erziehung viel Geduld, Ruhe und Konsequenz brauchen, aber nicht die Härte und Ignoranz, was manchmal noch von einigen Menschen und leider auch noch Trainern gedacht und praktiziert wird.

Weiterhin unterstützt Frauchen gerne Institutionen, die im Ausland dafür kämpfen, dass es den Hunden dort besser geht. Es ist nämlich in ihren Augen nicht immer Sinnvoll die Hunde nach Deutschland zu holen, sondern es ist viel besser, vor Ort dafür zu sorgen, dass Hunde und Katzen kastriert werden. Hierfür fehlen leider oft die finanziellen Mittel und hier versucht unser Frauchen durch Spenden zu helfen.

Aber man darf niemals vergessen, dass es auch hier in Deutschland immer noch Hunde gibt, die unserer Hilfe bedürfen. In dem die Menschen hellhörig gemacht werden in ihrem Handeln und sie sensibel werden für unsere Bedürfnisse, kann und wird sich viel verändern.

Sie vermittelt ihren Kunden, wie wir lernen und somit, wie man uns erziehen kann. Und, dass Ruhe, Geduld und Konsequenz dabei eine große Rolle spielen. Denn, wenn man über unsere Lernweise Bescheid weiß, dann klappt es auch mit „der Erziehung“.

Gut zu wissen: Klaudia ist Hundetrainerin und Verhaltensberaterin (Zertifiziert und geprüft vor der Tierärztekammer Schleswig-Holstein) und leitet seit August 2008 das Hundezentrum in Haselünne Flechum. 


Klaudia Holt ist Hundetrainerin und Verhaltensberaterin

Zertifiziert und geprüft vor der Tierärztekammer Schleswig-Holstein

 

Erlaubnis gem. $ 11 Abs1. Nr 8f des Tierschutzgesetzes. Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Landkreis Emsland, Ordeniederung 1, 49716 Meppen